Festzinsvergleich

Dieser Festzinsvergleich hilft Ihnen dabei rauszufinden, welcher Festgeldanbieter aktuell die besten Konditionen anbietet. Unser Festgeldanlage Vergleich ist für Sie absolut unverbindlich und kostenlos. Außerdem können Sie direkt nach dem Festzinsvergleich weitere Informationen vom Festgeldanbieter anfordern oder unverbindlich die Kontoeröffnungs-Formulare per Post erhalten. Bei einigen Festgeldanbietern ist auch schon eine komplette online Kontoeröffnung möglich. Die Eröffnung eines Festgeldkontos ist grundsätzlich mit keinen Kosten verbunden.




Festgeldanlage Vergleich
Ein Vergleich empfiehlt sich, da ohne vorigen Vergleich die einzelnen Festgeld Konditionen kaum überblickt werden können. Zusätzlich zu den Konditionen sollte aber auch geschaut werden in welcher Höhe die Festgeldanlage durch die Einlagensicherung abgesichert ist. Genau so wichtig ist auch bis zu welcher Anlagesumme der einzelne Festgeldzinsatz gilt. Denn bei höheren Anlagesummen fallen bei vielen Festgeldanbietern die Zinsen deutlich ab. Deshalb kann es sich dann durchaus lohnen das Geld auf mehrere Festgeldkonten zu verteilen. So können auf jedem Konto die besten Zinsen ausgeschöpft werden. Da ein Festgeldkonto keine Kontoführungsgebühren kostet und damit also komplett kostenfrei ist, ist es auch kein Problem wenn man bei mehreren Banken ein solches Konto hat. Außerdem sind die Einlagen durch jeweilige Einlagensicherungsfonds bis zu einem begrenzten Betrag (in der Regel 100.000 Euro) abgesichert.


Das spricht für einen Festzinsvergleich & eine Festgeldanlage

  • Trotz geringer Zinsen, kann Geld inflationsgeschützt werden
  • keine bösen Überraschungen und Zinssenkungen
  • Eine sehr einfache und überschaubare Anlageform
  • Eine Festgeldkonto ist komplett kostenlos
  • Einlagen sind bis zu 100.000 Euro abgesichert

So funktioniert der Festzinsvergleich

Für die Vorsorge gibt es unterschiedliche Geldanlagen, allerdings haben Anlagemöglichkeiten wie das klassische Sparbuch ausgedient. Denn die Zinssätze sind so niedrig, dass eine Kündigung eine gute Entscheidung ist. Üblich ist trotzdem eine breit gestreute Geldanlage, daher sollte die Wahl eines Festgeldkontos nicht die Einzige sein. Legen Sie nur einen Teil der gesamten Summe fest an. Profitieren Sie bei der Geldanlage mit einem Festzinsvergleich immer von den höchsten Zinsen.

Festzinsvergleich aller Angebote

Mit einem Festzinsvergleich können alle Festgeldangebote verglichen werden, dass lohnt sich vor jeder Kontoeröffnung. Denn es gibt stetig wechselnde Angebote und immer wieder neue Banken auf dem Markt. Beachten Sie dabei auch die erforderliche Mindestanlage und spezielle Neukundenangebote. Da die Kontoführung kostenfrei ist, kann sich auch das Wechseln lohnen, um einen höheren Zinsertrag zu erzielen.


Festgeld Wissen

Festgeldanlagen sind in der Regel über eine gesetzliche Einlagensicherung geschützt. Der Anleger wählt die Höhe der Geldanlage und aus verschiedenen Laufzeiten die gewünschte aus. Je nach gewünschtem Anlagezeitraum unterscheiden sich auch die Festgeldzinsen. Außerdem bieten einige Anbieter an, dass das Geld monatlich verzinst wird. Ist das der Fall kann noch von dem Zinseszinseffekt profitiert werden. Durch den Festzinsvergleich können Sie sicher sein, Ihr Geld zum aktuell besten Zins angelegt zu haben.

Anlagebetrag für die Anlagedauer fest

Das Kapital inklusiver der Zinsgutschrift auf dem Festzinskonto kann zum Ender der Laufzeit auf ein Girokonto ausgezahlt werden. Im Gegensatz zu einem Tagesgeldkonto, kann bei Festgeld jedoch nicht flexibel über die eingezahlten Beträge verfügt werden. Dafür hat man, je nach Zinsentwicklung, durch eine lange Laufzeit die Vorteile des deutlich höheren Festzins und eines während der Laufzeit gleichbleibenden Zinssatzes, gegenüber einem sonst niedrigen und gegebenenfalls fallenden Tagesgeldzins.

Die Abgeltungssteuer nicht vergessen

Beachten Sie bei einer Festgeldanlage aber, dass auf die erzielte Rendite eine Abgeltungssteuer fällig wird. Dafür fallen bei einem Festgeldkonto jedoch keine Gebühren an, Sie können auch einen Sparplan nutzen und das Geld ist bei der Bank sicher angelegt. Wir empfehlen jedoch bei der Übersicht der einzelnen Direktbanken zu beachten, dass die feste Anlage von mehreren Jahren deutlich besser verzinst ist. Allerdings ist dafür dann die freie Verfügbarkeit für längere Zeit nicht gegeben.